Wetterpilze am Freilinger See
Holzgewordene Südseesehnsucht
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:53945 Blankenheim
Nordrhein-Westfalen
Koordinaten:50.414882, 6.714841
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:2
Quelle:Claudia Seeher
Wandern:www.Ahrsteig.de
Wetterpilze in WestdeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Holz: das Gold der Eifel. Und so nutzt man es auch gerne als Baustoff für alles Mögliche und Unmögliche. Für Wetterpilze lässt man sich Holz als Material auch gerne gefallen, doch Liegestühle? Erstaunlicher Weise funktioniert auch das sehr gut. Und wenn man da einmal liegt, liegt man. Und so hat man hier einfach mal beide Elemente zu einem kuriosen Ensemble zusammen gebracht.

Rund um den Pilz

Liegestühle und Sonnenschirme prägen das Bild einer gelungenen Badesaison im Süden. Doch passen sie gar nicht in die Mitte der Eifel, wo man traditionell eher Urlaub macht, um eben nicht am Strand zu liegen, sondern Natur pur und Abgeschiedenheit zu finden. Aber wenn dann mal ein paar warme Sonnentage in die Tiefe der Eifel vordringen und zufälliger Weise ein See (hier der Freilinger See bzw. die Stauanlage Weilerbach) in der Nähe ist, möchte man dann doch nicht ganz aussen vor stehen und auch hier mal ein kleines Stück Südsee-Feeling genießen - auch wenn dann schnell Schluss ist mit der Abgeschiedenheit.