Wetterpilz am Glashütter Markt
Pilz mit spitzenmäßigem Dach-Trägersystem
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:22851 Norderstedt
Schleswig-Holstein
Koordinaten:53.688162, 10.036694
OSM-Knoten:noch nicht in OSM erfasst
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Fotos:3
Quelle:Bernhard Rusam
Wetterpilze in NorddeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Kommentare (0):

alle ansehen / hinzufügen

Wetterpilz Bericht

Statisches Merkmal dieses Wetterpilze ist der Mechanismus mit dem sein Dach stabilisiert wird. 6 Rohre sind sternförmig von der Spitze des leicht über das Dach hinaus ragenden Stamms ausgehend mit den Ecken des Dachs verbunden, wodurch dessen Last direkt auf den Stamm übertragen wird. Auch dadurch erhält er einen gewissen Charme, der manch anderem Haltestellen-Pilz abgeht.

Rund um den Pilz

Beim Namen Glashütte denkt man unweigerlich an die gleichnamige Stadt in Sachsen, die übrigens einen malerischen Wetterpilz besitzt. Hier wie dort entstammt die Bezeichnung einer echten Hütte, in der Glas produziert wird bzw. wurde, denn der Namenspatron dieses Norderstedter Ortsteils war nur 1740-1744 in Betrieb. Mit Spiegelau gibt es noch einen Ort, der Wetterpilze beheimatet und dessen Namen sich von der Glaswirtschaft ableitet.