Wetterpilz in Bad Nauheim
  vorheriges Bild     0/0     nächstes Bild  Routenplaner/Vogelperspektive
Standort:61231 Bad Nauheim
Wetteraukreis
Koordinaten:50.3737977, 8.7340464
OSM-Knoten:348412140
Baujahr:ca. 1900
Renovierung 2004
Mitteilungen:Kontaktformular, E-Mail
Hinweis:zur Sicherheit
Kommentare:hier abgeben/ansehen
Voting:Abstimmung, Ergebnisse
Tipps:www.bad-nauheim.de
www.skiwiese-bad-nauheim
Fotos:8
Quelle:1+2:www.wandern-bad-nauheim.de
3+4:Stadtarchiv Bad Nauheim
5-7: Bernd Ritter (Philipp-Reis-Schule)
8.: hist. Postkarte
Wandern:Hüttenweg
Wetterpilze in WestdeutschlandHome Gesamtkarte
...vorhergehender Pilz Pilz-Suchenächster Pilz...

Wetterpilz Bericht

Auf dem Bad Nauheimer Hüttenweg kann man ein wahres Kunstwerk der Jugendstilzeit live erleben. Dank der Hilfe von Frau Faatz vom Stadtarchiv dürfen wir berichten, dass Quellen des Forstassessors Dr. Jakob Weber von 1906 zu den Park- und Waldanlagen zufolge dieser Wetterpilz mit zwei weiteren ca. 1900 erbaut worden ist (Bild 3). Faszinierend ist der auf der Spitze angebrachte metallene Würfel.

Rund um den Pilz

Der 1899 erschaffene sog. "Waldpark", beheimatete einst drei dieser edlen Geschöpfe. Nur dieser eine hat Dank einer Initiative des Fördervereins und der Friedberger Philipp-Reis-Schule durch eine liebevolle Renovierung 2004 überlebt. Wandern kann man hier auch sehr gut dank der Initiative Wandern in Bad Nauheim von Frau Dr. Stamm, die zu dem Wetterpilz dankbarer Weise Auskunft erteilte. In der Wetterauer Zeitung vom 05.11.2004 sind die Renovierungsarbeiten beschrieben.